Über uns

i-bidder.com ist ein führendes Portal für kommerzielle Auktionen. Besucher der Website können Auktionskataloge durchsuchen und Gebote über das Internet in Echtzeit abgeben, wobei Live-Audio- und Video-Feeds die Atmosphäre des Auktionssaals wiedergeben. Zusätzlich bietet die Website Zeitauktionen an. In 2013 veranstaltete i-bidder.com 2.380 Live- und Zeitauktionen und versteigerte Objekte im Wert von mehr als GBP 45 Mio. online. Im März 2014 unterschrieb i-bidder.com Partnerschaftsverträge in Südafrika, Australien und Neuseeland, um die globale Präsenz weiter auszubauen.

i-bidder.com befindet sich zu 100 % im Besitz und wird betrieben von ATG Media, einem weltweiten Pionier im Bereich Auktionsportale sowie Live- und Online-Zeitauktionen. Das Unternehmen hat bereits mehr als 36.000 Auktionskataloge gehostet und über 20.000 Live- und Zeitauktionen veranstaltet. Zu den Websites von ATG Media gehört the-saleroom.com – Europas führendes Portal für Kunst- und Antiquitätenauktionen. In 2013 hostete the-saleroom.com 7.248 Auktionskataloge, veranstaltete 3.147 Live-Auktionen und versteigerte Exponate im Wert von mehr als GBP 74 Mio. online.

Im April 2013 erwarb ATG Media das Unternehmen BidSpotter Inc, den weltweit führenden Anbieter von industriellen Online-Auktionen mit Sitz in den USA. BidSpotter Inc ist in Seattle, Washington, ansässig und betreibt die branchenführenden Websites BidSpotter.com und BidSpotter.co.uk. Die Akquisition verschafft ATG Media eine Präsenz in den USA und in Großbritannien und erlaubt es dem Unternehmen, ein wahrhaft weltweites Publikum an Bietern sowie globalen Kundenservice zu bieten.

Die branchenführende Technologie von ATG Media betreibt auch die Partner-Websites lot-tissimo.com (Deutschlands bekanntestes Auktionsportal für Kunst und Antiquitäten).

ATG Media begann seine Tätigkeit im Jahr 1971 mit der Herausgabe der Antiques Trade Gazette – der Bibel der Kunst- und Antiquitätenbranche. ATG Media ist der führende Anbieter Großbritanniens im Bereich von Fachinformationen und -diensten für die Kunst- und Antiquitätenbranche – sowohl in Druckform als auch über das Internet.